Hévíz - Hotel Kalma - REISEZIEL Hévíz

REISEZIEL

HÉVÍZ - Wohlfühlgefühl in Hévíz

Der weltweit größte natürliche Thermalsee dazu ein staubfreies und allergenarmes Mikroklima: das typische „Wohlfühlgefühl“ von Bad Hévíz stellt sich bei Urlaubern gleich zu Beginn ihres Aufenthaltes ein.

Schon seit über 200 Jahren ist Bad Hévíz für seine Badekur berühmt. Der weltweit größte natürliche Thermalsee macht den Kurort auch für Wellnessfans zu einem Lieblingsplatz. Von der gründerzeitlichen Bäderkultur zeugen die romantischen Gebäude am Heilsee und an der Schulhof-Promenade. Heute steht Bad Hévíz für höchste Wellness-Kompetenz und einen der beliebtesten ungarischen Bäderorte.

Neben dem wohltuenden Bad im Thermalsee und der traditionellen Heilkur findet man in der Stadt kompetentes Angebot an Massagen, Therapien und Beauty-Zeremonien von klassisch bis fernöstlich. Der Schwerpunkt liegt angesichts der Breite des Angebots auf typgerechten Behandlungen, für die überall Wellnessexperten zur Verfügung stehen: zur klassischen Lymphdrainage, Shiatsu und Ayurveda werden hier auch Tuffstein-Massagen angeboten oder eine russisch-tibetische Honigmassage. Für Packungen empfiehlt sich je nach Hauttyp Bad Hévízer Heilschlamm, Thalasso, Algen oder Kräuter. Davon abgesehen bringt schon das Schwimmen im türkisblauen und von Seerosen gesäumten Thermalbadesee von Bad Hévíz die Energien zum Fließen.

Gastronomie & Unterhaltung

Genauso wichtige Elemente des Angebotes von Hévíz wie das Seebad selbst sind die gastfreundlichen Weinstuben in der Kellergasse, die Schönheit des Weinbergs Egregy und die gute Stimmung.
Durch die hohe Zahl der Restaurants in der Stadt und deren abwechslungsreiches Angebot können die Bedürfnisse aller Besucher befriedigt werden. Man kann das Abendessen in einer Tscharda, einem kleinen oder großen Restaurant verzehren, die köstlichen Gerichte der Region Zala bei Zigeuner- oder Tanzmusik genießen.

Konzerte bieten abends angenehme Unterhaltung, während die Gäste auf den Caféterrassen bei Erfrischungsgetränken und Cocktails der sanften Musik lauschen.
Zahlreiche Boutiquen bieten Mode, Schmuck und Souvenirs in der neu gestalteten Fußgängerzone und der Innenstadt von Hévíz, gespickt von kleinen Friseur- und Massagesalons sowie Nagelstudios.

Sport & Unterhaltung

Ob Sie zu einer kurzen Entspannung oder zu einer längeren Heilkur nach Hévíz kommen, Sie sollten sich für Unterhaltungsprogramme, für aktive Touren und zur Besichtigung der Sehenswürdigkeiten der Gegend unbedingt Zeit lassen. Die hügeligen Straßen der liebreizenden Kleinstadt, die Fahrrad- und Touristenwege um die Stadt herum, wie auch die Tennisplätze und Reitanlagen bieten eine vorzügliche Möglichkeit für aktive Erholung. Außer den Sportprogrammen stehen die Museale Sammlung der Stadt Hévíz sowie auch außergewöhnliche Programme wie eine Heißballonfahrt oder eine Fahrt mit der Dotto-Bahn zu der Kellerreihe im Stadtteil Egregy zur Auswahl.

Auch die Reitsportliebhaber können ruhig ihrer Leidenschaft nachgehen: das Angebot reicht vom Geländereiten bis hin zum Koppelreiten. Wer eher die Wassersportarten liebt, kann das Plattenseeufer innerhalb von einigen Minuten erreichen. Sei es Segeln, Wasserski, Drachenfliegen, sie werden in der Umgebung ganz bestimmt auf ihre Kosten kommen.

Egregy, Weinkeller

Unweit des Zentrums von Hévíz liegt das kleine, hügelige Weinbaugebiet Egregy. Das Weindorf mit urigen Weinkellern, versteckten Straßen und einer alten Kirche aus der 13. Jahrhundert ist eine geeignete Kulisse für lustigen Weinproben und unvergessliche Weinabende.

Der Weinkeller "Kerék Borozó" erwartet im Herzen von Egregy die Liebhaber vom gutem Wein und leckeres Essen.

Keszthely

Keszthely ist mit seinen 24.000 Einwohnern die größte Stadt am Balaton. Ihrer Tradition und kultureller Entwicklung verdankt Keszthely den Titel "Hauptstadt des Plattensees". Die jahrhunderte alte Geschichte ist überall sichtbar, die Innenstadt läst zu angenehmen Spaziergängen ein. Zahlreiche Cafés, Geschäfte und Restaurants locken den Besucher. Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Umgebung gehört das Barockschloss der Festetics Familie. Das ist der viertgrößte Palast in Ungarn, sehr gut erhalten und renoviert. Das Balaton Ufer erinnert an die Zeit der Monarchie, die Villen und Hotels sind im damaligen Stil erbaut.

Die Kultur spielte in Keszthely schon immer eine wichtige Rolle. Die Grafenfamilie gründete eine Universität in der Stadt (die erste landwirtschaftliche Hochschule von Europa) und unterstützte gerne Schriftsteller, Dichter und Musiker. Sie riefen die Helikon Festspiele ins leben, so haben Festivals in Keszthely eine lange Tradition und werden heute noch zu jeden Jahreszeit organisiert.
Die Hauptattraktion von Keszthely bleibt der Plattensee, der Möglichkeiten für Sport und Aktivurlaub bietet, für Groß und Klein, sowohl im Sommer, als auch im Winter. Die Urlauber können surfen, segeln, schwimmen und sich sonnen. Wer Glück hat, kann im Winter Kilometer lang auf dem zugefrorenen See Schlittschuh laufen. Auf dem Radweg am Balaton Ufer entlang lässt sich naturnahe Ausflüge machen, für die ganz sportlichen sogar um den ganzen See herum!

newsletter

Jährlich mert als 1500 Benutzer entdecken unser ONLINE Buchungsportal. Kalkulieren auch Sie ohne Verpflichtung, buchen Sie bei uns und wir belohnen Ihre Treue!

Die Abbazia Group respektiert und verwaltet mit größter Umsicht Ihre persönlichen Daten, benutzt sie ausschließlich für eigene Werbekampagnen. Ihre Angaben werden niemals an Dritte weitergegeben. Registrierungsnummer der Datenverwaltung: NAIH-60578/2012. ABBAZIA GROUP c/o Club Dobogómajor, H-8372 Cserszegtomaj, Hévízi út 1., Hungary Tel. +36•83•531•981, newsletter@abbaziagroup.com

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiter

Cookie Regeln